Sportstätten

tl_files/_home/turnhoelzl4.jpgÜbersicht unserer [Trainings- und Sportstätten]

KickForHelp

tl_files/_home/logofussbhkidshome2.PNGRohrdorfer Fußballer helfen Kindern, eine permanente Spendenaktion. Weitere Infos gibts [hier] 
 

Mitgliedschaft

tl_files/_home/verein.jpg Informationen zu den Vereins-Statuten, Jahresbeiträgen, usw. findest Du[  [hier]

TSV Rohrdorf-Thansau > Hauptverein > 90 Jahr Jubiläum

Sommerfest - 90 Jahre TSV Rohrdorf-Thansau

Anlässlich des 90 jährigen Bestehens des TSV Rohrdorf-Thansau fand am Samstag, den 21. Juli 2012 das Gründungsfest in der Turner-Hölzl-Halle statt.

 

Aufgrund der schlechten Witterung musste leider das lange geplante und mit viel Vorfreude erwartete Nachmittagsprogramm „Spiel und Spaß“ ausfallen, bei dem sich die neun Abteilungen des TSV rund um den Sportplatz präsentieren wollten.

 

Die Festveranstaltung begann somit um 19.00 Uhr mit dem ökumenischen Gottesdienst, der von Herrn Dekan Doll und Frau Pfarrer Rother sehr schön und passend für den Sportverein gestaltet wurde. Im Rahmen dieser ökumenischen Feier wurde auch der neue Vereinsbus geweiht.

 

Schon sein mittlerweile 15 Jahre alter Vorgänger wurde vollständig von der Firma schattdecor  gespendet. Für den neuen Bus übernahm jetzt die im Jahr 2007 gegründete Ursula und Walter Schatt Stiftung die gesamten Anschaffungskosten.

 

Herr Walter Schatt würdigte bei der Übergabe des neuen Vereinsbusses die Arbeit des TSV und verdeutlichte, dass die Firma schattdecor sehr dankbar ist, seit bereits 25 Jahren im Gemeindegebiet Rohrdorf beheimatet zu sein. Für die Firma schattdecor sei es selbstverständlich ihren Erfolg mit sozialen Einrichtungen in der Region zu teilen.

 

Erster Vorstand Sepp Pichlmeier gab einen kurzen Abriss über die Entwicklung des Sportvereins von der Gründung 1922 als Turnverein Rohrdorf bis zum heutigen TSV Rohrdorf-Thansau mit über 1300 Mitgliedern wieder und zeigte sich sehr glücklich über die voll besetzte Halle. Besonders hervorzuheben war hierbei der Besuch einer Delegation aus der Partnergemeinde Schattendorf so wie die zahlreich erschienenen Mitglieder der Ortsvereine.

 

Sepp Pichlmeier sprach großen Dank an die Sponsoren und Gönner des Vereines sowie an die Gemeinde Rohrdorf aus, die dem TSV hervorragende Sportstätten zur Verfügung stellt und auch finanziell unterstützt.

 

Auch zweiter Bürgermeister Joachim Wiesböck würdigte die Arbeit des größten Vereines in der Gemeinde Rohrdorf. Vor allem die Jugendarbeit im Verein sei für die Gemeinde von großer Bedeutung. Als Anerkennung dafür durfte Sepp Pichlmeier einen großzügigen Scheck von der Gemeinde Rohrdorf in Empfang nehmen.

 

Den Abschluss der Festansprachen machte Hans Lotter, der Erste Bürgermeister derMarktgemeinde Schattendorf. Er erinnerte an Hans Winz, der sozusagen der Pionier der Partnerschaft zwischen Schattendorf und Rohrdorf war und die Grenzgemeinde aus dem Burgenland für die Kinder und Jugendlichen des TSV entdeckte. Lotter lobte die lebendige Partnerschaft und freute sich über die Einladung.

 

Bei hervorragender Bewirtung durch das Hotel zur Post Rohrdorf stimmten die Radio Beats musikalisch in den Abend ein ehe die Chain Gang mit ihrem a capella-Gesang begeisterte. Im Anschluss daran zeigten Mitglieder der Abteilung Kun-Tai-Ko eindrucksvoll warum diese Sportart übersetzt kleiner mächtiger Körper heißt.

 

Ein weiteres Highlight des Abends war das Beste aus 25 Jahren Skiausflug zusammengefasst in drei Liedern durch die Skiausflugscombo unter Leitung von Schorsch Dick.

 

Anschließend wussten die Radio Beats durch ihr breites Repertoir Jung und Alt auf die Tanzfläche zu locken und somit ein stimmungsvolles und würdiges Sommerfest ausklingen zu lassen.

 

Der Festführer zum downloaden